Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG und § 2
Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoVO):

Schürhoff Rechtsanwälte sind Rechtsanwältin Kerstin Schürhoff und die Rechtsanwälte Thomas Degen und Franz-Josef Krichel.

Thomas Degen und Franz-Josef Krichel sind freie Mitarbeiter der Kanzlei Schürhoff Rechtsanwälte.

Die Kanzlei Schürhoff Rechtsanwälte wird durch Rechtsanwältin Kerstin Schürhoff vertreten.

Kerstin Schürhoff

Schweigelstraße 2
53359 Rheinbach

Telefon: +49 2226 911230
Telefax: +49 2226 911229

E-Mail: mail@schuerhoff-rechtsanwaelte.de

Zuständige Kammer für Rechtsanwälte als Aufsichtsbehörde:

Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Straße 30, 50668 Köln.

Soweit diese Website Inhalte in Ausübung des Berufes der in der Kanzlei tätigen Rechtsanwälte enthält, gilt folgendes:

Die in der Rechtsanwaltskanzlei tätigen Rechtsanwälte sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Straße 30, 50668 Köln.

Sie unterliegen bei ihrer beruflichen Tätigkeit den Vorschriften u.a. der BRAO, BORA, FAO, den CCBE-Berufsregeln und dem RVG.

Die aktuellen berufsrechtlichen Vorschriften können auf der Homepage der Bundesanwaltskammer (www.brak.de) eingesehen werden.

Gesetzliche Berufsbezeichnung:

Rechtsanwalt, zuerkannt von der örtlich zuständigen Rechtsanwaltskammer Köln

USt-ID

Die USt-ID lautet: 57 108 374 629

Haftpflichtversicherung

Rechtsanwältin Kerstin Schürhoff und Rechtsanwalt Thomas Degen sind bei dem HDI Gerling Haftpflichtversicherung berufshaftpflichtversichert.

HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover
Telefon: +49 511 645 0
Telefax: +49 511 645 4545
www.hdi.de
V-069-249-138-1

Rechtsanwalt Franz-Josef Krichel ist bei der Allianz Versicherungs AG versichert.

Allianz Versicherungs AG
10900 Berlin
GHV 40/0457/4410 842/515

Hinsichtlich des räumlichen Geltungsbereiches gilt:

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten:

a) über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros
b) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischen Recht
c) des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.

Die Abrechnung der Tätigkeit findet grundsätzlich nach dem Rechtsanwalts­vergütungsgesetz statt (RVG).
Soweit abgerechnet werden soll, werden Gebührenvereinbarungen (§ 34 RVG) und Vergütungsvereinbarungen (§ 3a RVG) mit dem Mandanten vor Übernahme des Mandates ausgehandelt und in Textform bzw. schriftlich niedergelegt.

Information nach dem Verbraucher­streit­beilegungs­gesetz:

Gemäß § 36 Verbraucher­streit­beilegungsgesetzes (VSBG) wird auf die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) hingewiesen.

Diese ist eine Verbraucher­schlichtungsstelle im Sinne des VSBG und vermittelt bei vermögensrechtlichen Streitigkeiten zwischen Mandant und Rechtsanwalt.

Zuständige Verbraucher­schlichtungsstelle im Sinne von § 36 des Verbraucher­streit­beilegungsgesetzes für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Rauchstraße 26, 10787 Berlin (www.s-d-r.org).

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucher­schlichtungsstelle.

Haftungshinweis:

Diese Website dient ausschließlich Informationszwecken. Sie ist nicht dazu bestimmt, konkreten Rechtsrat zu erteilen oder ein Mandatsverhältnis anzubahnen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Im Falle von Domainstreitigkeiten, wettbewerbsrechtlichen oder vergleichbaren Problemen bitten wir Sie um frühestmögliche Kontaktaufnahme im Vorfeld, um Rechtsstreitigkeiten und damit verbundene Kosten zu vermeiden.

Kostennoten z.B. wegen einer anwaltlichen Abmahnung werden bei fehlender vorhergehender Kontaktaufnahme wegen Verletzung der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Verweise

Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten.

Der Herausgeber hat sich zum Zeitpunkt der Linksetzung davon überzeugt, dass die direkt verknüpften Seiten frei von illegalen Inhalten waren.

Der Herausgeber hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Inhalte der verknüpften Seiten und kann diese nicht fortlaufend kontrollieren.

Daher übernimmt der Herausgeber keine Haftung für Inhalte der verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.